BOOKCRAZY

Wie wichtig Geschichten und Bücher für Kinder sind und welchen Einfluss sie auf ihr gesamtes weiteres Leben haben können, haben in den vergangenen Jahren  vielfältige internationale Untersuchungen gezeigt. (Und viele Menschen wissen es aus eigener Erfahrung.) Dies gilt umso mehr, wenn – wie in Swasiland – Kinder keinerlei Zugang zu neuen Medien oder auch nur Fernsehen haben, da die Stromversorgung fehlt. In Swasiland aber gibt es kein einziges Bilder-, Kinder- oder Jugendbuch in der Landessprache siSwati. 2014 haben wir daher ein kleines zweisprachiges Bilderbuch (englisch-siSwati) für sämtliche 100 Neighbourhood Carepoints drucken lassen.

foto-18-bilderbuch

Mit Unterstützung des Goethe-Instituts Johannesburg und in Zusammenarbeit mit Bibliotheken im Land planen wir weitere Bücher auf siSwati zu drucken und kostenlos zu verteilen und zudem für die Betreuerinnen an den Neighbourhood-Carepoints und Grundschul-Lehrerinnen (die aus ihrer Kindheit ja keine Erfahrungen mit Büchern mitbringen) Fortbildungen zur Bedeutung des Lesens und zum Thema Vorlesen durchzuführen. Jedes „unserer“ Kinder soll zudem bei Schulbeginn ein Buch geschenkt bekommen.

foto-19-vorlesen